Beiträge von Sonja

    Drei Monate....kaum zu glauben....irgendwie warte ich immer noch dass Daniel sein Versprechen hält und heim kommt.

    Vor ein paar Tagen hab ich hab endlich von ihm geträumt....er ist heim gekommen und ich hab zu ihm gesagt: „was machst du hier, alle sagen du bist tot!“

    Er sieht mich mit seinem unwiderstehlichem Lächeln an und erwidert:“ was die Leute alles reden, du glaubst das immer....stimmt doch nicht, mir geht es gut. Ich hab dich lieb!“

    Danach bin ich leider aufgewacht, weil es so real war war ich in Versuchung seinen Namen zu rufen. Aber das Foto auf meinem Nachttisch hat mich in die Realität zurück geholt....was würde ich dafür geben dass ich endlich aus dem Alptraum erwachen kann?!

    Ich will daran glauben dass das stimmt was er sagte....mir geht es gut....hoffe dass es ein Zeichen von Daniel ist und es stimmt 🖤ich vermisse ihn sooo schrecklich 😪

    Hallo Marion

    Ich hab meines 18 jährigen Sohn im August durch einen Autounfall verloren.....er ging mit seinen 2 besten Freunden....ein Wimpernschlag und sie wären in einer Wiese gelandet als sie ins Schleudern kamen...aber Nein es rammte sie ein anderes Auto und alle drei verstarben sofort.

    Manchmal denke ich mir ich werde es nie verkraften, es ist seit er weg ist alles so still, alles so leer, alles immer sauber und das Naschzeug isst keiner mehr😢

    Ich bin geschieden und allein.

    Antriebslos bin ich jetzt...alles ist leer...

    Wie du geschrieben hast...wir als Mütter sterben fast mit und das Leben ist grausam, denn es muss weitergehen...irgendwie aber dennoch.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und dass du wieder ins Leben zurück findest...ich bin auch noch am Suchen.

    Lg. Sonja

    Ich danke dir für deine tröstenden Zeilen...ich hab meine Familie und einige Freunde, die sich seit dem Tod meines Sohnes sich regelmäßig melden. Ich bin wie gelähmt im Moment...alles fällt mir so schwer....er war ein absolutes Wunschkind...sogar noch ein Junge wie ich mir es gewünscht hab nach der 2 Jahre älteren Tochter....auch sie war geplant.

    Ich hab keine Kraft keinen Antrieb und keinen Willen mehr....ich bin nur leer.....mein Sohn war der Beifahrer. Mittlerweile weiss ich dass sie selbst nichts gespürt haben....der Brand war schrecklich...aber sie waren vorher alle drei schon durch Genickbruch vom Aufprall her gestorben...ein Trost.... zumindest hatten sie keine Schmerzen.

    Hallo zusammen....ich kann es noch immer nicht wahr haben, mein Sohn saß im Auto. 10 min vorm Unfall haben wir telefoniert. Mein Vater sollte ihn in Hartberg abholen. Ich selber war mit meiner Mutter Tochter und meinen beiden Nichten noch in Urlaub, letzter Tag in Slowenien ...er hat mir versprochen am Abend wenn ich Heim komme zuhause zu sein. Als mein Vater dann anruft und gesagt hat er ist noch immer nicht nach einer halben Stelle beim vereinbaren Treffpunkt war hat er mich angerufen...mein Junge war nie unpünktlich. Er sagte er hat von einem schweren Verkehrsunfall im Radio gehört....ich wurde nervös...hab meinen ex kontaktiert und ihn gebeten hin zu fahren...es hat trotzdem lang gedauert. Der ex hat mich 2 mal angerufen und gesagt nein es kann nicht unsrer junge sein...2 sagt ich ihm bitte schau nach bitte kontrolliere das. Er sollte doch schon lang zuhause sein.

    Dann ich hab für den Tag kein Zeitgefühl mehr...lautet das Telefon ein mal...mein ex.

    Wir haben inzwischen alles gepackt um früher los zufahren, weil ich so nervös war....hatte aber zuwenig Zeit um abzuheben. Wir stiegen vorm Rückruf ins Auto und ich zeigte meinen Mitreisenden noch einen traumhaften Garten, in dem ich im Jahr vorher mit dem Jungen einen wirklich traumhaften Urlaub verbracht hab...irgendwie war er mir wichtig in dem Moment. Und genau in dem Garten ruf ich meinen ex zurück und er sagt mir unser junge war im Auto. Ich schrieh ihn an...was ist mit ihm was ist mit ihm!! Und er drauf....er ist gestorben.

    Die Welt hat aufgehört sich zu drehen, mich in die Knie gezwungen. Ich hab ein Haus, meine Tochter wohnt schon fast 2 Jahre nicht mehr hier. Meine Eltern schon, aber alles extra....jetzt ist alles still, alles leer und alles zu sauber...machtlos komm ich mir vor, hab keinen Antrieb mehr. Mein junge sollte zuhause übernehmen. Ich hab keinen Partner... leide still und allein;(