Beiträge von Patricia

    Hallo Dr Tom,


    so sehr wir uns alle hier bewusst sind, dass der Tod etwas Natürliches ist und zum Leben dazu gehört, so unfassbar erscheint er uns auch, wenn er uns begegnet. Jeder muss seinen eigenen Weg finden, mit Verlust und Trauer umzugehen. Hilfe, Trost und Unterstützung in solch einem Lebensabschnitt ist nicht immer einfach, aber ganz wichtig ist es bestimmt, den Menschen in seiner Trauer anzunehmen, zuzuhören und mit Respekt zu begegnen.


    Patricia

    Hallo Josef,


    ich habe heute zum ersten Mal bemerkt, dass die Tage wieder länger werden. Das Schlimmste scheint also überstanden :)


    LG und viel Licht und Sonnenschein!
    Patricia

    Liebe Forumsbesucher,


    ich wünsche euch eine stille und besinnliche Adventszeit mit vielen Lichtern, die wärmen und Hoffnung geben!


    Seid herzlich gegrüßt
    Patricia

    Hallo "Zusammenhalten",


    ich finde es auch sehr schade, wenn Kondolenzbücher dazu "missbraucht" werden, alte Rechnungen zu begleichen. Ich glaube, das sind Menschen, die einfach nicht loslassen können, und selber in ihrem Ärger gefangen sind. Ich habe ein Zitat gefunden, dass hier ganz gut hin passt.



    "An seinem Ärger festzuhalten ist genauso wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen, um sie nach jemandem zu werfen; du bist derjenige, der sich verbrennt."
    Buddha



    Was den technischen Ablauf betrifft, ist es so, dass die Einträge in den Kondolenzbüchern von den jeweiligen Bestattern freigegeben werden, nachdem sie dort inhaltlich überprüft wurden. Es sollte also nicht vorkommen, dass unpassende Äußerungen in den Kondolenzbüchern auftauchen.


    Liebe Grüße
    Patricia

    Liebe Julia,


    schön, dass du den Weg hier in unser Forum gefunden hast, und deine Gefühle hier mit uns teilst. Viele der Mitglieder hier können bestimmt sehr gut verstehen, wie es dir jetzt geht. Und bestimmt hat der ein oder andere ein paar Gedanken, die dich in dieser Zeit ein wenig unterstützen. Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft.


    Alles Liebe
    Patricia

    Lieber Josef,


    danke für den freundlichen Eintrag. So ein Forum lebt von Menschen wie dir, die es aktiv gestalten.


    Liebe Grüße
    Patricia

    Hallo Josef,


    danke für deine Worte. Der Herbst ist für viele hier eine schwere Jahreszeit. Gerade an den langen Herbst- und Winterabenden kann man leicht ins Grübeln kommen und fühlt vielleicht noch mehr die Einsamkeit, die ein geliebter Mensch hinterlassen hat. Da kann es vielleicht helfen, eine Kerze anzuzünden und an schöne, gemeinsame Erlebnisse zurück zu denken.


    Und ganz bestimmt hilft auch die Gewissheit, dass nach jedem Winter ein Frühling folgt, der allem ein bisschen mehr Farbe gibt und neues Leben zurückbringt.


    Ganz liebe Grüße


    Patricia

    Liebe Sandra,


    hier eine Kontaktadresse für Selbsthilfegruppen für Trauernde in Tirol:



    Lebensberatung - Trauerbegleitung


    Ing.Etzelstrasse 71
    c/o Blinden und Pflegeheim St. Raphael
    6020 Innsbruck
    Tel: 0664 - 65 18 465


    Bürozeiten:
    Mo - Fr 13.30 - 17.00 Uhr; Di 19.00 - 21.00 Uhr und nach Vereinbarung


    Vo der Tiroler Hospizgemeinschaft gibt es auch Angebote zu diesem Thema. Hier ein Link mit weiterführenden Informationen:


    http://www.hospiz-tirol.at/content/42/trauerbegleitung.html


    Liebe Grüße
    Patricia

    Liebe Sandra,


    tut mir leid, dass es dir momentan so schlecht geht. Vielleicht solltest du dir überlegen, ob du dir nicht professionelle Hilfe suchst. Manchmal stellt das Leben einen vor Aufgaben, die man scheinbar nicht bewältigen kann. Es gibt aber Möglichkeiten, sich bei der Bewältigung dieser Aufgaben helfen zu lassen und auch schwierige Hürden zu nehmen.


    Fühl dich umarmt.
    Patricia

    Liebe Sandra,


    schön, dass du dich aufraffen konntest, diesen Ausflug zu unternehmen. Deine Tochter hat sich bestimmt sehr gefreut.


    Ich finde das gar nicht komisch, dass du deinen Mann gesucht hast. Es dauert lange, bis man es endgültig begreifen kann. Gib dir Zeit und gestehe dir auch zu, dass du schwach sein darfst. Niemand muss immer stark sein, und ich bin mir ganz sicher, dass alle dafür Verständnis haben.


    Ganz liebe Grüße
    Patricia

    Liebe Sandra,


    deine Zeilen machen sehr betroffen. Es ist ganz bestimmt nicht einfach, was du zur Zeit durchmachst. Darüber reden zu können, ist aber ein ganz großer Schritt. Um Hilfe zu bitten und Hilfe auch annehmen zu können ist sehr mutig von dir.


    Tröstende Worte zu finden, ist sehr schwer. Aber hier in diesem Forum hört man dir zu und es sind auch Menschen da, die ähnliches erlebt haben. Zu wissen, man ist mit diesem ganzen Wirrwarr an Gefühlen nicht alleine, hilft vielleicht ein kleines bisschen.


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und trotz all der Dunkelheit auch einige kleine Lichtblicke, an denen du dich erfreuen kannst.


    Liebe Grüße
    Patricia


    PS: Vielleicht magst du uns ja noch berichten, wie dein Tag in Erding war?

    Hallo Sabine,


    viele Menschen lesen hier sehr lange mit, bevor sie selber einen Beitrag schreiben. Es braucht auch eine ganze Menge Mut, seine Gedanken und Gefühle zu teilen.
    Ich denke, auch das Lesen von den Beiträgen kann dem ein oder anderen schon ein kleines bisschen weiterhelfen, und ihm zeigen, dass er mit diesen Gedanken und Gefühlen nicht alleine ist.


    Ganz liebe Grüße
    Patricia

    Hallo susi29,


    erstmal ein ganz liebes Willkommen hier bei uns im Trauerform. Schön, dass du dich dazu durchgerungen hast, uns hier an deinen Gedanken teilhaben zu lassen. Das ist nicht immer ganz leicht. So wie dir geht es vielen. Es gehört auch eine große Portion Mut dazu, seine Gedanken und Gefühle mitzuteilen.


    Auf den Tod eines geliebten Menschen, glaub ich, ist man nie "richtig vorbereitet". Trauer ist ein langer Prozess. Und deine Gedanken und Gefühle sind völlig normal. Hör in dich hinein und spüre, was für dich richtig ist. Schwelge in Erinnerungen, wenn es dir gut tut.


    Das Forum hier ist leider erst im Aufbau begriffen. Es waren noch nicht viele Menschen so mutig wie du. Aber ich weiss, dass wir hier regelmäßig sehr viele stille Mitleser haben. Vielleicht durchlebt ja einer von ihnen gerade ähnliches und findet durch deinen Beitrag auch den Mut, hier seine Gedanken und Erfahrungen zu teilen.


    Ich schicke dir ein großes Kraft-Paket und ein bisschen Licht für dunklen Abende. Hier findest du immer ein offenes Ohr.


    Lg Patricia

    Herzlich Willkommen in Forum der Trauerhilfe!


    Wir freuen uns, Sie im Trauerforum der Trauerhilfe begrüßen zu dürfen. Wir möchten hier Trauernden die geeignete Plattform bieten, Ihre Gefühle mitzuteilen und sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Ob Sie sich einfach mal Ihre Gedanken und Sorgen von der Seele schreiben möchten, oder ob sie konkrete Antworten auf ihre Fragen suchen. Hier im Trauerforum ist der geeignete Platz dafür.


    Ein Ort der Begegnung. Ein Raum zum Gedankenaustausch. Ein Platz für Gefühle.

    Ein Forum lebt von den Menschen, die es gestalten!

    In diesem Sinne laden wir Sie recht herzlich zur Teilnahme ein und freuen uns auf Ihre
    Beiträge.



    Patricia


    Forumsbetreuerin