Mein lieber Papa

  • Hallo miteinander


    Heute vor einem Monat ist mein geliebter Papa gestorben. Dies kam urplötzlich und total unerwartet. Im einen Moment hat er noch mit mir herumgealbert, zwei Stunden später war er tot. Ich kann und will dies irgendwie nicht wahrhaben...

    Was war eurer erster Schritt der Trauerbewältigung?

    Ich danke euch allen schon jetzt.

  • hallo pleasego away!

    ich möchte dir mein aufrichtiges Beileid zum Tod deines papas aussprechen.

    es ist schwer zu begreifen dass ein geliebter mensch mit dem man noch kurz vorher herumgeblödlt und spass gehabt hat auf einmal nimma da ist.

    viele hinterbliebene können und wollen es nicht wahr haben dass sie den geliebten menschen nie mehr wieder sehn werden.

    in dieser zeit ist es wichtig dass man jemand hat der in der Phase der trauer da ist,mit dem man darüber reden kann.

    aus eigener Erfahrung kann ich berichten dass diese Gespräche sehr emotional und tränenreich sind.

    aber das macht nichts.

    das gehört einfach dazu. und es erleichtert deine seele.

    ich hoffe du hast die Möglichkeit dazu...

    falls es nicht so ist möchte ich dir anbieten dass du jederzeit herkommst und deine Gedanken nieder schreibst.

    das was du denkst und fühlst.

    lass es laufen...

    eine andre Möglichkeit wäre ihm einen Brief zu schreiben..

    darin alles zu schreiben was dir am herzen liegt...

    alles das was du ihm noch sagen willst...

    du wirst sehn das hilft sehr.

    alles liebe

    elli

  • pleasedontgoaway


    eine andre Möglichkeit wäre ihm einen Brief zu schreiben..

    darin alles zu schreiben was dir am herzen liegt...

    alles das was du ihm noch sagen willst...

    du wirst sehn das hilft sehr.


    Das ist eine sehr gute, wie sehr passende Überlegung - genau solches zu tun.

    Danke eliott für diesen Ratschlag an "please" ...


    Und ja, "please" (ich hoffe du gestattest diese Verkürzung?) das wird eine einordnende Hilfe sein,

    wie gleichfalls ein erster fester Schritt im Umgang mit dem plötzlichen Verlust deines geliebten

    Papas ... (~Trauerarbeit - klingt so amtlich)


    Sollte dich erst das leere weiße Blatt abschrecken ... lass deine Fantasie bestimmen, mit welchen

    tollen Erinnerungen und Eindrücken du einfach beginnen möchtest, um diese Deinem Papa noch mit

    auf den Weg zu geben ...

    Erzähl' Ihm doch eingangs gleich davon, dass du mit uns hier in Kontakt getreten bist -

    und uns von ihm berichtet hast ... den Geschehnissen und dem Erlebten ...

    Siehst du, "please" - schon ein erster möglicher "Pinselstrich" ... wirst sehen, so füllt sich das leere

    weiße Blatt - eins ums andere Thema, was du ihm noch gerne berichten möchtest.


    Wenn du mit jedem Brief fertig bist, "sendest Du ihn ab" - wie du's kennst.

    Nur >> dein Brief-/Postkasten wird eine schmucke Schachtel/Schatulle und/oder eine Schublade sein ...

    Da sammelt sich dann dein Wissensschatz deiner Erinnungen.

    Du weißt um diesen "ZustellungsOrt" - das reicht vollkommen aus.

    Zustellung erfolgt.

    Du weißt - das ist deine gesammelte Erinnerung - und immer ein sicherer Zugriffsort als Teil deiner Erinnerung(en) ...

    Nichts - was versteckt sein müßte (!)

    Es gibt ja diesen ZustellungsOrt (deine Schachtel der gesammelten Erinnungen)

    - es ist nicht und es wird nicht sein, eine "eventuelle GedankenLast" - Nein!

    Denn, es ist dies, wie selbstverständlich ein Teil deines aktiven Lebens, deine Erfahrung(en) - das gehört dazu.

    Diese Akzeptanz, wird dir einen geordneten Umgang und ein sicheres Handhaben mit deinem Weiterleben sein.


    Und, du bist nicht alleine ... du hast hier ins Forum gefunden.


    Dir dahin erst noch alles Gute.


    LG - Nils

  • Beitrag von Nils.Delta ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip